• 1
Vereinsspielplan
Vereinsspielplan

Baubeginn Kunstrasenplatz im Rhein-Lahn Stadion

 Am 11.09.2019 erfolgte die Einweisung und Einrichtung der Baustelle für den Kunstrasenplatzes im Rhein-Lahn Stadion. Oberbürgermeister Peter Labonte, Bürgermeister Adalbert Dornbusch, Mitglieder des Stadtrates, Vertreter des FSV Rot-Weiß Lahnstein, sowie Gerd Hoffmann für das Planungsbüro und Herr Niederschmidt, Bauleiter des ausführenden Unternehmens Heiler, kamen im Rhein-Lahn-Stadion zusammen. Nach kurzen Ausführungen von OB Labonte, Planungsingenieur Hoffmann und Bauleiter Niederschmidt dankte Herfried Enz allen, die das Projekt unterstützt und die Realisierung ermöglicht haben. Es folgte der symbolische erste Spatenstich. In der letzten Septemberwoche werden dann die Bauarbeiten beginnen und ca. 5 bis 6 Wochen dauern. Für diesen Zeitraum wird der Trainings- und Spielbetrieb auf verschiedenen Ausweichplätzen stattfinden. Der Vorstand bittet alle Spieler, Trainer, Betreuer, die Eltern der Jugendspieler und auch die anderen Vereine um Verständnis und Unterstützung in diesem Zeitraum. Die aufgebrachte Geduld wird am Ende durch wesentlich bessere Trainings- und Spielbedingungen, sowie zusätzlichen Nutzungszeiten belohnt.

 

E-Junioren gewinnen Weltmeisterschaft

Die E-Junioren des FSV RW Lahnstein („Mexiko“) haben in einem spannenden Finale sich gegen JSG Kannebäcker („Italien“) mit 2:0 durchgesetzt und damit den „Pott“ gewonnen. Diese gelungene „Weltmeisterschaft“ fand anlässlich des 100-jährigen Bestehens des BSC Kaltenengers am 24. und 25. August statt. Es konnte großer Sport bestaunt werden. Ein tolles Wochenende, bei dem es Kaffee und Kuchen, heiße Waffeln oder ein Stück Pizza frisch aus dem Ofen zu genießen gab. Noch einmal vielen Dank an den BSC Kaltenengers für dieses schöne Wochenende. Das siegreich WM-Team aus Lahnstein besteht aus den Jugendspielern: Mateo Abas, Emil Amrahov, Gabriel Cozzolino, Joel Ganns, Moritz Kröll, David Ponomarov, Massimo Schiewe, Leon Seynsche, Leon Struth, Joel Velt, Linus Wilke und Ben Zilles. Trainiert werden die E1- und E2-Junioren von Vincenzo Cozzolino, Sascha Velt, Thomas Brüggemann und Robert Kron