Liebe Sportkameradinnen, Sportkameraden und vor allem liebe KIDS,

auch in diesem Jahr richtet der FSV RW Lahnstein wieder den EVM Hallen-Cup 2019, inzwischen zum 6. mal,  in der Turnhalle des Marion Dönhoff-Gymnasium in Lahnstein aus.

Gespielt wird wie jedes Jahr wieder in einem Streetsoccer Feld.

Hierzu laden wir euch recht herzlich ein und würden uns freuen, eure Teams begrüßen zu dürfen.

Gespielt wird wieder um Pokale und Medaillen. Für das leibliche Wohl wird natürlich auch zu günstigen Preisen bestens gesorgt.

Solltet ihr als Vereinstrainer an unserem Turnier interessiert sein, füllt diese Anmeldung aus und sendet diese an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Hier finden Sie alle Informationen rund um den Bau des Kunstrasenplatzes im Rhein-Lahn Stadion:

 

07.10.2019 - Adieu Tennenplatz

Der Tennenplatz im Rhein-Lahn-Stadion ist Geschichte. Mit dem Abbau der Fußballtore und dem Abtragen des Spielfeldbelags ist der bisherige Hartplatz sportlich nicht mehr nutzbar. Seit Montag, dem 30. September, sind die Mitarbeiter und Baumaschinen der Fa. Heiler im Einsatz. Noch einige Wochen Bautätigkeit und eine moderne Spielfläche wird den Sportvereinen in Lahnstein zur Verfügung stehen. Die Gefühle sind gemischt. Es überwiegt die Vorfreude auf den neuen Kunstrasenplatz und etwas Wehmut und Erinnerung an die schönen Erlebnisse auf unserem „Tenne“ schwingen mit.

 

 

11.09.2019 - Baubeginn Kunstrasenplatz im Rhein-Lahn Stadion

 Am 11.09.2019 erfolgte die Einweisung und Einrichtung der Baustelle für den Kunstrasenplatzes im Rhein-Lahn Stadion. Oberbürgermeister Peter Labonte, Bürgermeister Adalbert Dornbusch, Mitglieder des Stadtrates, Vertreter des FSV Rot-Weiß Lahnstein, sowie Gerd Hoffmann für das Planungsbüro und Herr Niederschmidt, Bauleiter des ausführenden Unternehmens Heiler, kamen im Rhein-Lahn-Stadion zusammen. Nach kurzen Ausführungen von OB Labonte, Planungsingenieur Hoffmann und Bauleiter Niederschmidt dankte Herfried Enz allen, die das Projekt unterstützt und die Realisierung ermöglicht haben. Es folgte der symbolische erste Spatenstich. In der letzten Septemberwoche werden dann die Bauarbeiten beginnen und ca. 5 bis 6 Wochen dauern. Für diesen Zeitraum wird der Trainings- und Spielbetrieb auf verschiedenen Ausweichplätzen stattfinden. Der Vorstand bittet alle Spieler, Trainer, Betreuer, die Eltern der Jugendspieler und auch die anderen Vereine um Verständnis und Unterstützung in diesem Zeitraum. Die aufgebrachte Geduld wird am Ende durch wesentlich bessere Trainings- und Spielbedingungen, sowie zusätzlichen Nutzungszeiten belohnt.

 

Bäckerei Kugel spendet Trikot-Satz für die 1. Mannschaft

Heinz Kugel ließ es sich auch diese Saison nicht nehmen die erste. Mannschaft des FSV mit einem neuen Trikot-Satz auszustatten. Dafür bedankte sich Herfried Enz im Namen des FSV Rot Weiß Lahnstein recht herzlich. Bäckermeister Heinz Kugel, seit Bestehen des FSV RW Lahnstein Vereinsmitglied, unterstützt regelmäßig mit unterschiedlichen Aktionen den Verein. Dank solcher Unterstützung kann der FSV RW Lahnstein im Senioren- und im Jugendfußball ein umfangreiches Angebot auf die Beine stellen. Dafür gilt allen Unterstützern und ehrenamtlichen Mitarbeitern unser Dank.

E-Junioren gewinnen Weltmeisterschaft

Die E-Junioren des FSV RW Lahnstein („Mexiko“) haben in einem spannenden Finale sich gegen JSG Kannebäcker („Italien“) mit 2:0 durchgesetzt und damit den „Pott“ gewonnen. Diese gelungene „Weltmeisterschaft“ fand anlässlich des 100-jährigen Bestehens des BSC Kaltenengers am 24. und 25. August statt. Es konnte großer Sport bestaunt werden. Ein tolles Wochenende, bei dem es Kaffee und Kuchen, heiße Waffeln oder ein Stück Pizza frisch aus dem Ofen zu genießen gab. Noch einmal vielen Dank an den BSC Kaltenengers für dieses schöne Wochenende. Das siegreich WM-Team aus Lahnstein besteht aus den Jugendspielern: Mateo Abas, Emil Amrahov, Gabriel Cozzolino, Joel Ganns, Moritz Kröll, David Ponomarov, Massimo Schiewe, Leon Seynsche, Leon Struth, Joel Velt, Linus Wilke und Ben Zilles. Trainiert werden die E1- und E2-Junioren von Vincenzo Cozzolino, Sascha Velt, Thomas Brüggemann und Robert Kron

Sparda-Gewinnsparverein spendet 1.000 Euro



Herfried Enz, erster Vorsitzender des FSV Rot Weiß Lahnstein e.V., freute sich am 29.08.2019 sehr über den Besuch von Thomas Grebel, Leiter Filialvertrieb der Sparda-Bank Südwest eG in Koblenz auf dem Lahnsteiner Sportplatz, wo gerade die D1-Junioren des Vereins trainierten. Thomas Grebel übergab einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro aus Mitteln des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank Südwest e.V. an Herfried Enz und konnte sich ein Bild davon machen, wie die Spende eingesetzt wird. „Wir werden die Spende für die Unterstützung des Spielbetriebs unserer Jugend- und Seniorenmannschaften einsetzen“, erklärte Herfried Enz. „Wir danken dem Sparda-Gewinnsparverein sehr für diese tolle Unterstützung“, so Herfried Enz weiter. „Die Förderung von Sportvereinen in unserer Region ist uns sehr wichtig. Die Vereine übernehmen vor Ort eine wertvolle soziale Aufgabe. Wir freuen uns, als Genossenschaftsbank hier einen Beitrag leisten zu“, so Thomas Grebel von der Sparda-Bank. Er dankte allen Sparda-Bank-Kundinnen und -Kunden, die Gewinnsparlose kaufen und damit das soziale Engagement der Sparda-Bank Südwest möglich machen. Vom Spielkapital des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank Südwest e.V. wird satzungsgemäß ein Teil für gute Zwecke eingesetzt. Mehr Informationen dazu unter www.sparda-sw.de.